Verlängerte Öffnungszeiten

Verlängerte Öffnungszeiten

Achtung Terminänderung:
Aufgrund der unbeständigen Wetterlage verschieben wir die verlängerten Öffnungszeiten bis 22 Uhr vom 14. auf den 15. August!
Bereits gekaufte Tickets für den 14. August können am 15. August eingelöst werden. Abendtickets für den 14. August wurden bereits automatisch auf den 15. August umgebucht. Sollten Sie ein Ticket für den 14. August gekauft haben und am 15. August nicht kommen können, antworten Sie bitte direkt auf die Bestätigungs-Email ihres Ticket-Kaufs.

Samstag, 15. August & Samstag, 22. August 2020

An zwei Abenden im August hat der Skyline Park für Sie bis 22 Uhr geöffnet.
Genießen Sie actionreiche und unterhaltsame Attraktionen für die ganze Familie unter freiem Himmel. Beobachten Sie vom Riesenrad aus den Sonnenuntergang oder lassen Sie sich vom Sky Shot fast bis in den Sternenhimmel katapultieren.
Wir verzichten dieses Jahr auf die bekannten Programmpunkte von Skyline Park bei Nacht, möchten Ihnen aber trotzdem die Gelegenheit bieten, einen Abend im Skyline Park zu verbringen und zu staunen, wenn sich der Park in den Abendstunden in ein Lichtermeer verwandelt.

Am 15. und 22. August können Tickets vor Ort an den Kassen erworben werden.
Vorab sind die Tickets zudem bis zum jeweiligen Vortag (14. & 21. August) im Online Shop erhältlich.

Für die beiden Tagen wird ein vergünstigtes Abendticket ab 17.30 Uhr angeboten.

 Jugendschutzgesetz!

Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren dürfen sich nur in Begleitung ihrer Personensorgeberechtigten oder mit schriftlicher Erlaubnis ihrer Personensorgeberechtigten und in Begleitung eines Erziehungsbeauftragten im Parkgelände aufhalten.

„Erziehungsbeauftragte Person“ – wer ist das?

Grundsätzlich kann jede volljährige Person als „erziehungsbeauftragte Person“ in Betracht kommen. Über den bloßen Auftrag zur Begleitung eines Jugendlichen hinaus, muss jedoch vielmehr der Auftrag zur Übernahme von Aufgaben der Betreuung und Beaufsichtigung einschließlich des Aufenthaltsbestimmungsrechts vorliegen. Diese Voraussetzungen dürften z. B. nicht erfüllt sein, bei einem nicht wesentlich älteren Freund der minderjährigen Person. Personaldokumente sind zur Altersfeststellung natürlich mitzuführen.

Die beauftragte Person muss dem Erziehungsauftrag und den damit verbundenen Aufsichtspflichten nachkommen können. Sie muss also in der Lage sein, den anvertrauten jungen Menschen zu leiten und zu lenken. Ebenso ist sie dafür verantwortlich, dass weitere Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes, wie z. B. ein Alkohol- bzw. Rauchverbot beachtet werden. Eltern sollten daher genau überlegen, wem sie eine solche Beauftragung erteilen.

Öffnungszeiten

Liebe Besucher, heute haben wir wieder von 9:30-18:00 Uhr für Sie geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Wir werden mit A B S T A N D den größten Spaß in Bayern erleben!

Jetzt Besuch planen!