Familienurlaub in Bayern – weil es zu Hause eben doch am schönsten ist

Schwimmen oder wandern, eine Canyoning-Tour unternehmen oder sich im Freizeitpark austoben, berühmte Sehenswürdigkeiten aufsuchen oder in die Stille der Wälder eintauchen: Urlaub ist dort, wo Sie sich alle Wünsche erfüllen können, die im Alltag zu kurz kommen.

Verständlich, dass gerade Familien 2020 darunter gelitten haben, dass so viele Urlaubspläne gestrichen werden mussten. Doch wie alles im Leben, hat auch die Pandemie zwei Seiten. Zeigt sie uns doch, dass man nicht um die halbe Welt fliegen oder fahren muss, um einen erholsamen und abwechslungsreichen Urlaub mit der ganzen Familie zu verbringen.

Wir in Bayern haben es so gesehen besonders gut. Schließlich ist Bayern das Bundesland, in dem sich die Urlaubsansprüche von Kleinkindern und Teenagern, Eltern und Großeltern am einfachsten und am schönsten vereinen lassen.

Klettern oder Skifahren im Voralpenland, schwimmen und tauchen an den schönsten Seen Deutschlands, berühmte Sehenswürdigkeiten besuchen, moderne Städte oder abgelegene Wanderpfade aufsuchen – Bayern hat alles, wovon Urlauber nur träumen können.
40 Millionen Touristen, die 2019 unser schönes Bundesland besuchten, sind dafür ebenso Garant wie der Umstand, dass Bayern unter Deutschlands Urlaubsdestinationen Platz 1 belegt. Nur vielen Bayern selbst scheint das entgangen zu sein.

Dabei wissen die meisten von uns doch aus eigenen Erfahrungen in den Touristenhochburgen: So schön wie daheim ist es nirgends. Warum die Sache also nicht einmal entspannt angehen, auf das Gequengel der Kleinen im Auto verzichten und gemeinsam mit der Familie einen herausragenden Urlaub zu Hause verbringen.

jetzt Gutschein sichern

Ferienspaß für die ganze Familie: So verbringen Sie trotz Corona herrliche Ferien in Bayern

Brauchte es wirklich Corona, um uns die Augen für die Schönheit Bayerns, seiner unterschiedlichen Regionen und Städte zu verdeutlichen? Vermutlich nicht. Wer aber nicht erneut das Risiko eingehen möchte, auf den gebuchten Fernurlaub verzichten zu müssen, sieht sich idealerweise schon jetzt nach Alternativen in der Nähe des eigenen Zuhauses umzuschauen.

So lassen sich beispielsweise vom Kneippkurort Bad Wörishofen aus eine Vielzahl an erlebnisreichen Tagestouren und Unternehmungen planen. Ein Abstecher nach München oder nach Kempten, ein Besuch in Augsburg oder die Besichtigung von Schloss Neuschwanstein sind hier ebenso leicht zu realisieren wie Wassersport an Bayerns Seen und Wanderungen auf den schönsten Fernwanderwegen des Allgäus.

Urlaub zu Hause verspricht somit ein Ferienspaß zu werden, bei dem alle Familienmitglieder stressfrei auf ihre Kosten kommen. Und Hund, Katze oder Kaninchen müssen dieses Mal auch nicht bei Fremden untergebracht werden. Damit es wirklich ein Familienurlaub wird, sollten Sie allerdings zwei Tipps berücksichtigen:

1. Nehmen Sie sich vor, die Ferien zu Hause tatsächlich frei von sonstigen Verpflichtungen zu halten. Wären Sie jetzt in einem anderen Urlaubsland, könnten Sie auch nicht noch schnell den Gartenzaun streichen oder die liegen gebliebene Wäsche bügeln. Versuchen Sie also gar nicht erst, solche Tätigkeiten in Ihrem Urlaub zu Hause unterzubringen. Die Zeit ist zu kostbar und sollte ganz Ihnen und Ihrer Familie gehören!

2. Um das Gemeinschaftsgefühl zu stärken, planen Sie unbedingt Aktivitäten ein, die Sie mit der ganzen Familie durchführen können. Für einen solchen Ferienspaß mit der ganzen Familie bietet sich natürlich ein Ausflug in den Allgäu Skyline Park an.

Der Skyline Park als Top-Ferienerlebnis für die ganze Familie

Im Skyline Park in Bad Wörishofen lassen sich abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten, Badespaß und jede Menge Action ganz nach den Vorlieben der Familienmitglieder verbinden. Karussell fahren, die Kids Farm besuchen, schwimmen, planschen und rutschen, Kanu oder Tretboot fahren – auf 350.000 qm findet sich hier ausreichend Gelegenheit, der Monotonie des Alltags zu entkommen und alles zu tun, was zu einem Ferienspaß für Groß und Klein dazugehört.

Sind die Großeltern dabei oder würden Sie es gern ruhiger angehen, während die Jüngsten sich nach den langen Schultagen mal wieder richtig austoben? Auf unseren Sonnenliegen im Spaßbad lässt es sich angenehm relaxen. Oder genießen Sie es doch, während der Fahrt mit dem Parkbähnchen, dem herrlichen Treiben im Park sitzend zuzuschauen.

Sind Sie bereits auf den Geschmack gekommen und haben Sie festgestellt, dass ein Familienurlaub zu Hause nicht einfach nur ein Erlebnis „zweiter Wahl“ ist? Dann nutzen Sie eine Fahrt im Riesenrad oder im Allgäuflieger, um sich aus luftigen Höhen zu überzeugen: zu Hause oder „dahoam“ ist es eben doch am schönsten.

Übrigens nicht nur für Allgäuer, Schwaben, Franken, Ober- und Niederbayern oder Pfälzer: sondern selbstverständlich auch für alle „Zuogereisten“, die sich aufgrund der bayerischen Gastfreundschaft ebenfalls wohl und wie zu Hause fühlen werden.

MEIN TAG IM PARK